Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    bigfruitsalad

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback



http://myblog.de/ich-gucke-sky

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Samstag

Hin und her gerissen zwischen Fussball und Tour de France saß ich heute auf der Couch. Allerdings muss ich gestehen, dass die Spannung beim Anstieg nach Alpe d'Huez die "Spannung" bei Pauli - Bielefeld doch deutlich übertroffen hat. Habe natürlich "unserem" alten Trainer Norbert Meier und seiner Arminia die Daumen gedrückt. Haben es ja auch ganz ordentlich gemacht, wobei das Spiel alles in allem doch eher dürftig war. Ebenso verhielt es sich bei Fürth - Karlsruhe (da war bei der Tour noch nicht wirklich was los...): Viel Kampf, viel Krampf, eine extrem hohe Fehlpassquote und gefühlt alle 10 Sekunden ein Freistoßpfiff. Dass Fürth das Spiel durch ein Last-Minute-Tor gewonnen hat, war verdient, weil Karlsruhe auch nicht eine echte Torchance hatte. Oder habt Ihr eine gesehen? Fürth hatte auch nicht viel, aber war dennoch wenigstens mal hin und wieder gefährlich. Letztlich waren das zwei "typische" Zweitligaspiele: Kompakt stehen, nix zulassen, Zweikämpfe annehmen und gucken, ob nach vorne irgendwas geht. Das erste Spiel der Millionentruppe aus Leipzig hab' ich mir nicht angetan. Leider hat es ja doch noch zum zu erwarteten Sieg gereicht.

Jetzt fängt so langsam das Kribbeln an, denn bald schon startet Fortuna in die neue Saison. Und das gleich gegen Angstgegner Union Berlin. Ehrlich gesagt: Mit nem Punkt wäre ich schon hoch zufrieden. Und natürlich hoffe ich, dass spielerisch wenigstens etwas mehr geht, als in der Rückrunde der vergangenen Saison. Da bekam man ja Augenkrebs beim Fortuna gucken...

Also dann Ihr Lieben: Macht's gut bis Morgen :-).

26.7.15 00:04


Werbung


Duisburg - Kaiserslautern 1:3

Da freut man sich als NRWler, dass ein Traditionsklub aus dem Westen den Sprung zurück in die 2. Liga geschafft hat und dann diese erste Halbzeit!

Wer solche Fehler macht, wird es sehr schwer haben in der zweiten Liga. Und die ordentliche Leistung der zweiten Hälfte darf man wohl auch nicht überbewerten, da Lautern komplett in den "Verwaltungsmodus" geschaltet hat. 

Lautern wiederum hat gezeigt, dass sie zu Recht zum erweiterten Kreis der Aufstiegskandidaten gezählt werden. Das 0:3 war natürlich ein ganz tolles Tor von Przybylko.

War ein schön anzusehendes Spiel. Wobei die Luft nach einer halben Stunde leider schon raus war.

 

Morgen gibt's dann meine Feedbacks zu den Spielen Fürth - Karlsruhe und St. Pauli - Bielefeld.

24.7.15 22:36


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung